Private Homepage von Vera Nickel

Aktualisiert am

Details

Zielgruppe

Teilnehmen können Mütter/Väter von Kindern der Schuljahre 1 bis 6 (nach Absprache auch Schuljahr 7), die aktuell keine Unterstützung durch eine außerschulische Förderung erhalten. Interessierte Eltern von Jugendlichen ab Klasse 8 sind dennoch eingeladen, sich für ein Vorinterview zu melden. Sollte sich ausreichend Bedarf herausstellen, würde ich für sie ein spezielles Kursmodul erarbeiten.

Pro Gruppe können 8 Personen teilnehmen. Bei ausreichendem Interesse biete ich zwei Gruppen an.

Schwerpunkt Rechtschreibung

Um den Umfang einer Masterarbeit nicht zu sprengen, konzentriere ich mich im Kurs auf die Rechtschreibschwierigkeiten, da diese in der Regel auch "zäher" sind als die Leseschwierigkeiten. Natürlich wird es dennoch Schnittstellen zum Lesen geben und allen, denen das als Hilfe nicht reicht, biete ich nach Abschluss des Kurses zu diesem Thema noch einen zusätzlichen Abend an (s.u).

Zeitlicher Ablauf (aktuelle Planung - Änderung noch möglich)

Samstag, 16.01.2021 – 13.30 h bis 18.00 h (mit Pause) - Workshop zum Erarbeiten der Grundlagen

8 Dienstage vom 26.01. bis 16.03.2021 jeweils 2 Std. von 19.00 h bis 21.00 h.

Sollte ich zwei Gruppen bilden, würden diese Daten für die Eltern der Schuljahrgänge 1 bis 3 (evtl. 4) gelten. Die zweite Gruppe (4-6/7) würde einen Samstag später und mittwochs laufen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, während des Kurses einmal ein persönliches Gespräch (60 min.) mit mir zu vereinbaren.

Die Kursstunden werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen dienen mir nur zur Auswertung und werden keinen Dritten (auch nicht den KursteilnehmerInnen) zur Verfügung gestellt. Die Löschung erfolgt nach Abschluss der Masterarbeit.

Regelmäßige Teilnahme

Bitte prüfen Sie vorab, ob Ihnen eine regelmäßige Teilnahme über die gesamte Kursdauer möglich ist. Besonders weil die Gruppe klein ist, bin ich für die Kursauswertung darauf angewiesen. Sollten Sie einen Abend versäumen müssen, bekommen Sie von mir Unterstützung, damit Sie am folgenden Abend gleich den Anschluss wieder finden.

Interviews

Um zu erfassen, wie sich die Situation der Eltern im Zusammenhang mit den Lese-/Rechtschreibschwierigkeiten ihrer Kinder darstellt, führe ich vor dem Kurs mit jedem/r TeilnehmerIn online ein Interview. Ein weiteres Interview findet am Kursende statt. (Evtl. als Gruppeninterview in Verbindung mit einem Fragebogen.) Die Interviews werden aufgezeichnet und von mir in Schriftform übertragen. Dieses schriftliche Interview wird Teil der Masterarbeit und somit Dritten zugänglich. Persönliche Daten werden dabei selbstverständlich anonymisiert. Die Online-Aufzeichnung verbleibt ausschließlich bei mir und wird nach Abschluss der Masterarbeit gelöscht.

Technik

Sowohl für den Kurs als auch für die Vorinterviews verwende ich Zoom.

Zusatzangebot

Als Dankeschön für die Mitarbeit biete ich unabhängig von der Masterarbeit nach dem Kurs noch zwei Extra-Abende an. Einen speziell zur Leseförderung und einen weiteren, an dem ich zeige, wie durch lebendige Grammatikübungen Leseverständnis und Textgestaltung verbessert werden können.